Logo Cyklisté vítániRadfahrer Willkommen
 DE 
Filter

Wassermühlenroute

 167 km  4 Tage

Auf den Spuren von Wassermühletradition und Architektur

©Vysočina Tourism

Durch attraktive Landschaften von Hochland auf den Spuren von Wassermühletradition und Architektur

Radroute-Details

gpx herunterladen
 Länge 167 km
 Aufstieg 1762 m
 Abstieg 1454 m
 Dauer 4 Tage
 Höchster Punkt 626 m
 Niedrigster Punkt 235 m
Die Wassermühlenroute beginnt in Nové Město na Moravě (Vysočina aréna,Schloss) und geht weiter via Zvole (Strach und Míč Mühle) nach Bobrová (Kubit Mühle) über Radešov nach Ostrov n. O. Weiter via Vídeň und am Wasserreservoir Mostiště nach Velké Meziříčí (Schloss) und durch Oslava Tal nach Náměšť n. O. (Schloss). Von hier quert die Route  Dukovany (Schloss) nach Jevišovice (Schloss, Hrázský Mühle) nach Plavče (Schloss, Šmidlův Mühle) nach Kravsko (Schloss, Plenkovický Mühle).Uweit Lesná (Windmühle) kommt man in den Nationalpark Podyjí/Thayatal, an  Čížov vorbei (Überreste von Iron curtain am Besucherzentrum des Nationalparks) zum Hardegg Aussichtspunkt oder zur Grenzbrücke in der Kleinsten Stadt Österreichs Hardegg (Burg). Die Themeroute Wassrmühlen ist 170 km lang und man braucht  4 Tage in Kombination mit Nutzung von zertifizierten radfreundlichen Betrieben „Radfahrer willkommen“.

Cyklisté vítáni

Wählen Sie aus dem Angebot einen zertifizierten Betrieb RadfahrerInnen willkommen.

Dienstleistungen: UnterkunftVerpflegungCampingplätzeAusflugsziele
Tipps: Für mehr Detail zoomen.
Loading...

Andere kulturelle Radwege