Logo Cyklisté vítániRadfahrer Willkommen
 DE 
Filter

Bečva Radweg

 124 km  3 – 4 Tage

Von Beskyden entlang Flusses Bečva in die Haná Ebene

©Nadace Partnerství

Von Beskyden an der tschechisch-slowakischen Grenze entlang Flusses Bečva in die Haná Ebene

Radroute-Details

gpx herunterladen
 Länge 124 km
 Aufstieg 72 m
 Abstieg 512 m
 Dauer 3 – 4 Tage
 Höchster Punkt 639 m
 Niedrigster Punkt 195 m
Bečva Radweg bietet 160 km Raderlebnis entlang Flusses Bečva  mit Burgen (Helfštýn) und Schlössern (Hranice, Tovačov), Natur  (Zbrašov Aragonitehöhlen) und Volkstraditionen der Wallachei, Mährisches Tor und Haná Region. Von der Quelle in Beskyden man kann diese erste tschechische "Fahrradautobahn” C1 abradeln. Zwei Arme des Flusses Bečva  - Rožnov und Vsetín Bečva markiert die Route querdurch bis zum Zusammenfluss bei Valašské Meziříčí. Radweg am Rožnov Bečva beginnt in Horní Bečva und geht weiter via Rožnov pod Radhoštěm, Zubří nach Valašské Meziříčí, wo diese Route die Vsetín Bečva trifft. Die Route geht weiter nach Hranice, Lipník nad Bečvou and Tovačov na Moravě. Wenn man Vsetín Bečva von Velké Karlovice an der tschechisch-slowakischen Grenze abradelt, kann man  40 km bildschöner Natur der Hornovsacko Region als auch Holzhäuser sowie regionales Zentrum der Wallachei,Vsetín, geniessen. Beide Radwege sind fast ausschliesslich von Verkehr getrennt, und deshalb sind diese für alle Radler geeignet. Für diesen Radurlaub empfehlen wir 3 – 4 Tage in Kombination mit radfreundlichen Betrieben „Radfahrer willkommen“ nutzen.
Mehr erfahren

Cyklisté vítáni

Wählen Sie aus dem Angebot einen zertifizierten Betrieb RadfahrerInnen willkommen.

Dienstleistungen: UnterkunftVerpflegungCampingplätzeAusflugsziele
Tipps: Für mehr Detail zoomen.
Loading...

Andere Flussradwege